S E M I N A R E

Dezember 2022 - Dezember 2023

Erst wenn wir unsere Emotionen verstehen, werden daraus wachsen können um weitere Entwicklungsstufen zu erreichen.

 M E D I T A T I O N

10. Dezember 2022

Energiefarben der Seele und 
Chakra – Reinigung

Unsere spirituellen Zentren „Chakren“ dienen als Berührungspunkte
zwischen Geist und Körper und sind die Transformatoren des göttlichen Geistes in das physische Bewusstsein.

Wir lernen diese Einflüsse zu erkennen und zu transformieren.  Die Energiezentren sind teilen unsers wachsenden Bewusstseins gegenüber anderen Menschen, verschiedene Situationen. Hier geht es um selektive Verarbeitung von diesen Einflüssen. 

Jede Seele hat bereits bei der Geburt einen eigenständigen Charakter, eine „Einmalige geistige Identität“. Dadurch hat jede Seele eine erzeugten KERNFARBEN, – „Primärfarben“.

Zu den wichtigsten Farben gehören jeweils bestimmte Seelische Charaktereigenschaften der Seele. Diese Primärfarben versuchen wir zu erkundigen.

Wir ersuchen während dieser Meditation die von der Seele erzeugten Primärkernfarben zu erkundigen. Zu den Farben gehören jeweils bestimmte Charaktereigenschaften der Seele. 

 

Die Seele und ihre Weiterentwicklung

 Die Seele und Ihre Weiterentwicklung
„Spezialisierung“

27. – 28. Januar 2023

Es kommt die Zeit im Leben einer Seele, da sie sich von 
ihrer primären Seelengruppe verabschiedet. 
Dann folgt die Spezialisierung

Sobald eine neue Seele geboren wird, sie erhält einer nur für SIE charakteristischen Energie. Dadurch hat jede Seele bereits einen eigenständigen Charakter, ein individuelles Verhaltensmuster.

Es gibt Seelen, die Ähnlichkeiten aufweisen und dann wieder solche, die keine haben. Jedoch, es gibt keine zwei identischen Seelen.

  • Es gibt Seelen, die nicht über individuelle geistige Muster verfügen, auf irgendeiner Welt in physischer Form zu inkarnieren wünschen.
  • Es gibt Seelen, mit individuellem geistigem Muster, die ausschließlich auf physischen Welten inkarnieren wünschen.
  • Es gibt Seelen mit den Fähigkeiten und Neigung, in allen möglichen physischen und geistigen Welten zu inkarnieren und dort als Individuum zu wirken. Ihr breites Spektrum an praktischen Erfahrungen befähigt sie für verantwortungsvolle Tätigkeiten.

Die Seelen (zwischen Inkarnationen) leben in den Gemeinschaften, bei denen grosser Wert auf die Sozialisierung in der Gruppe gelegt wird und wo mann gemeinsam eigene Lektionen und die der anderen bearbeitet wird. Irgendeinmal kommt die Gelegenheit einer Seele, wenn sie sich von ihrer primären Seelengruppe verabschiedet und beginnt die „Spezialisierung“.

Diese Seelen verändern dann ihr Verhalten, sie vertiefen sie sich so sehr in ihre Ausbildung, dass dies ihre gesamte Aufmerksamkeit in Anspruch nimmt. Sie sind fasziniert von Möglichkeiten und möchten noch tüchtiger werden.

Der Sinn und Zweck immer neuer Wiedergeburten besteht darin, dass wir eines Tages schon von Anfang an ein Produktives, Entwicklungsorientiertes Leben führen können, sowie uns mit unserer spirituellen Kraft zu identifizieren.   

Einige Beispiele für Spezialisierungen und Herausforderungen die wir in diesen 2 Tagen gemeinsam anschauen:
  • Lehrer für die Kleinsten (Nachwuchslehrer)
  • Geistführer zu werden,
  • Lehrer für die Seelen, die nicht in physischer Form zu inkarnieren wünschen,
  • Lehrer für Schaffung von Dingen aus Energie
  • Lehrer für Nachhilfeunterricht,
  • Forscher, Ethiker, Künstler, Schriftsteller…
  • Die Harmonisierer der Seele zu werden (Boten für Hoffnung)
  • Hüter der Natur zu werden, Heiler der Umwelt
  • Pfleger für schwer in Mitleidenschaft gezogene Seelen usw, usw

Wenn wir in einen neuen Körper schlüpfen, findet eine Vereinigung statt zwischen dem Charakter der Seele und dem Temperament des Körpers, um eine Persona zu bilden. Kein Hirn gleicht genau dem anderen, kein Leben,- Lebensaufgabe gleicht genau dem anderen.

Unser Planet ist eine Welt unter unzählig vielen, die als Schule zur Weiterentwicklung, zur Spezialisierung der Seele dient. Während der Zeitlich begrenzten Inkarnationen auf der Erde erhält die Seele die Möglichkeit, sich durch Versuch und Irrtum weiterzuentwickeln, sich spezialisieren und weiser zu werden.  

Persönliche Erleuchtung kommt aus dem Inneren eines jeden Menschen und verleiht ihm die Möglichkeit, die eigene göttliche Kraft zu erreichen sowie die individuelle Geistige Muster zu erkennen.

Für diese Seminar bitte ich alle höflich bequeme, helle Bekleidung zu tragen sowie Offenheit, Akzeptanz, Toleranz und Freude mitzubringen.

Seminarort:

Seminarzeit

Teilnehmer/in:

Teilnahmegebühr:

Überweisung:

Praxis: Oberbergstrasse 3, 6014 Luzern

27. – 28. JANUAR 2023    von 10.00 Uhr bis ca. 18.30 Uhr

Die Teilnahme ist aufgrund der Qualität auf 8 Personen beschränkt

CHF 390.-  

Ich bitte um Überweisung 3 Wochen vor dem Seminar, oder am Tag des Seminars in bar. 
Die Koordinaten für die Überweisung.
Anna – Maria Jakab, JAKAB Consultancy
Raiffeisenbank Zug
SWIFT: RAIFCH 22
IBAN: CH17 8145 4000 0063 0091 9

Die Seele und ihre Weiterentwicklung

Geistiges Heilen,
Seelen berühren, Seelen deuten
durch Handauflegen

Start Oktober 2023

Details folgen in kürze

ANMELDUNG:   Bitte Seminar oder Meditation Titel angeben

Übersicht

Selbstheilung – Transformation

Auf der Suche nach Antworten auf unsere Lebensfragen oder nach Hilfe für unsere gesundheitlichen Beschwerden bedenken wir zu selten,...

Reinkarnation-Therapie

Haben Sie Sich schon einmal gefragt, was Ihnen wohl Ihr innerstes Wesen, Ihre Seele mitteilen würde, wenn das Wachbewusstsein nichts blockiert?...

Lebenseinstellung

Bitte denken Sie daran, dass wir unsere Verantwortung NICHT an der geistige Welt abgeben können. Es ist der bewusste Umgang, die bewusste Umsetzung und Anpassung der Lebenseinstellung, die erst nachhaltige,
konstante Verbesserungen und Heilungen hervorrufen wird.

Scroll to Top